Hexenschuss Übungen

28. September 2017

Im vierten und vorletzen Teil der Hexenschussserie geht es um die richtigen Hexenschuss Übungen.

Angeschnitten hatte ich dies bereits in Teil 1 & Teil 3, aber heute wird es ausführlicher.

Ich unterteile die Übungen dabei chronologisch und nach steigendem Schwierigkeitsgrad im Verhältnis zum Hexenschuss.

Heute erfährst du:

  • Was du in den ersten Stunden und Tagen an Hexenschuss Übungen machen solltest
  • Warum es hier mehr denn je wichtig ist, dass du auf deinen Körper hörst
  • Warum schweres Training am besten gegen Hexenschüsse hilft
  • Wieso genau jetzt ein guter Zeitpunkt ist, sich mit Feldenkrais auseinanderzusetzen
  • uvm.

Gehen wir also wie immer systematisch vor.

Artikelserie zur Themenwoche Hexenschuss

Hexenschuss Übungen: Was hilft kurzfristig?

Gibt es Hexenschuss Übungen direkt nach dem Unfall?

Jain. Direkt nach dem Unfall solltest du dich in die Stufenlagerung begeben. Das bedeutet du legst deine Beine auf eine Kiste, einen Stuhl oder dergleichen bis sie im 90° Winkel zu deinem Oberkörper stehen.

Zeitgleich legst du ein kleines Kissen oder etwas gleichartiges unter deinen Kopf. Deine Arme kannst du neben deinen Körper legen. In dieser Position verweilst du bis die erste Schmerzwelle überstanden ist.

Sobald der Akutzustand vorbei ist, solltest du langsam und immer knapp unter dem aufkommen von großem Schmerz versuchen deinen normalen Bewegungsumfang zurückzuerlangen.

Hier heißt es bedächtig und langsam vorgehen und keinesfalls abrupte Bewegungen machen.

Es geht hier einzig um das vermeiden von Schutzhaltungen und systematischem normalisieren.

Sobald du diese Hexenschuss Übungen gemacht hast und dich wieder nahezu ohne Schmerzen normal bewegen kannst, kommen wir zum nächsten Abschnitt.

Dies kann sich über bis zu 4 Tage strecken, sei also nicht ungeduldig und frustriert, wenn es nicht sofort klappt.

Hexenschuss Übungen: Was hilft mittelfristig?

Nachdem wir die kritischsten Klippen umschifft haben, geht es weiter mit den ersten wirklichen Hexenschuss Übungen.

Hier sind leichte und vor allem auf die stabilisierende Tiefenmuskulatur in deinem Rücken abzielende Übungen optimal.

Die Feldenkrais Methode ist hierbei die oftmals sinnvollste Option, da sie ein hervorragendes Bewusstsein für Bewegungsabläufe und Körpergefühl vermittelt.

Wenn du allerdings schmerzfrei sämtliche Bewegungen ausführen kannst und einen kleinen Gang hochschalten möchtest, empfiehlt sich Yoga und Mobility.

Beides ist vorsichtig und sehr bewusst und leicht auszuführen da unter der Oberfläche durchaus noch Verletzungen im Rücken sein können.

Aber richtig ausgeführt nimmst du damit den zweiten Gefahrenherd neben mangelnder Muskulatur, verklebte Gewebe und mangelnde Bewegung.

Ein guter Start ist in diesem Fall das Trainingsprogramm meines Buches „Dein gesunder Rücken“.

Für den Anfang kannst du dabei folgende Übungen machen:

Wenn du mehr möchtest und dein Wissen rund ums Thema Rückenschmerzen schnell und effektiv verbessern magst, findest du das volle Programm hier:

Lass dein Leben nicht von deinem Rücken bestimmen.

 Dein gesunder Rücken Cover
Du hast Rückenschmerzen? Nicht mehr lange! Mit unserem Buch gehört dieses Gefühl der Vergangenheit an!

Das bekommst du:

  • 5 einfache und leicht verständliche Kapitel
  • 2 sofort anwendbare Übungsprogramme für mehr Beweglichkeit und Kraft
  • Online-Zugriff dauerhaft und von überall
  • Checklisten zum Training, für den Alltag und im Büro
  • Über 100 Bilder zu allen Übungen und Tipps
  • Übersichtliche Hinweise für viele Alltagssituationen (z.B. die Arztwahl)

Hexenschuss Übungen: Was hilft langfristig am besten?

Bleibt der Bereich, welcher dir vermutlich als erstes beim Thema Hexenschuss Übungen einfällt: Kraftsport.

Keine Sorge, du musst keine tonnenschweren Gewichte bewegen um künftig vor Hexenschüssen gefeit zu sein.

Doch ein gewisses Minimum an Training braucht dein Körper und besonders dein Rücken in jedem Falle.

Mit dieser Art Training solltest du nur anfangen, wenn du dir sicher bist, dass du es auch wirklich zutrauen kannst.Nach akuten Verletzungen ist davon in jedem Falle abzuraten, deshalb auch langfristig gedacht.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du diese Hexenschuss Übungen ausführen solltest, frage am besten den Arzt deines Vertrauens.

Hier angelangt werden Hexenschuss Übungen zu „ganz normalem“ Rückentraining.

Daher wiederhole ich mich an dieser Stelle nicht großartig, sondern gebe dir direkt die Quellen an, an denen du mehr erfährst.

Wenn du ohne Geräte trainieren möchtest, aus welchem Grund auch immer, erfährst du hier mehr:

Wenn du daheim trainieren möchtest, weil du keine Zeit und vielleicht auch kein Wissen hast, wie du mit oder ohne Geräten in „freier Wildbahn“ trainieren musst, erfährst du hier mehr zum Rückentraining zu Hause:

Fazit

Ein Hexenschuss kann der Startschuss zu einem gesunden Leben sein.

Ein nicht ganz schmerzfreier, zugegeben, aber im Optimalfall ein hilfreicher.

Wie du dabei vorgehen solltest, unterscheidet sich nach dem Stadium, in welchem du dich nach dem Hexenschuss befindest.

Nicht jede Hexenschuss Übung ist jederzeit gleich gut geeignet.

Wenn du allerdings mit deinem Körper gemeinsam und im Einklang besser uns gesünder durch Training wirst, werden dich Hexenschüsse nie wieder belästigen.

Ich hoffe dazu konnte ich mit meinen Artikeln einen Teil beitragen.

Ich hoffe ich konnte aus einem „Hexenschuss was nun?“ & „Hexenschuss was tun?“ Ein „Hexenschuss was Tun!“ machen.

Wie stehst du zum Thema Hexenschuss? Ich bin gespannt was in den Kommentaren steht 🙂

Hinweis

Alle hier veröffentlichten Empfehlungen sind nach bestem Wissen und Gewissen erwogen und geprüft. Sie sind nur für gesunde Erwachsene gedacht, die älter sind als 18 Jahre. Keiner der hier veröffentlichten Artikel kann einen Ersatz für individuellen medizinischen Rat bieten. Bitte konsultiere stets einen Arzt, bevor Du mit einem oder mehreren der hier vorgestellten Trainings-, und/oder Ernährungsprogramme beginnst. Dies gilt besonders dann, wenn Du in der Vergangenheit bereits Beschwerden gehabt haben solltest oder Verletzungen vorlagen.


In diesem Artikel sind möglicherweise Affiliate- oder Empfehlungslinks eingebettet. Wenn Du auf diese Links zu Produkten klickst, unterstützt Du den Fortbestand dieser Seite und mich damit direkt. Du zahlst dabei nichts extra! Aber falls Du etwas über diese eingebetteten Links kaufst, erhalte ich eine Kommission. Ich empfehle dabei ausschließlich Produkte und Quellen, die ich selbst seit langem lieben gelernt habe und von denen ich daher rückhaltslos überzeugt bin. Du findest hier nichts, dass ich nicht auch meinen engsten Freunden empfehlen würde.