Wie funktioniert die Hexenschuss Behandlung?

27. September 2017

Im dritten Teil der Hexenschusswoche auf dein-rueckentraining geht es um die richtige Hexenschuss Behandlung.

In Teil Eins habe ich bereits einige Möglichkeiten ausgeführt, doch heute fokussieren wir uns auf die zwei großen Optionen:

  1. Was kannst du selbst zur Hexenschuss Behandlung tun
  2. Was kannst und solltest du möglicherweise machen lassen

Fangen wir also an.

Dabei werden u.a. folgende Themen näher unter die Lupe genommen:

  • Ab wann ein Physiotherapeut notwendig wird
  • Welche Rolle Mobilisation bei der Hexenschuss Behandlung spielt
  • Bis wann du selbst genug tun kannst
  • Was deine Ernährung mit der Hexenschuss Behandlung zu tun hat
  • uvm.

Gehen wir systematisch vor.

Hexenschuss Behandlung: Was du selbst tun kannst

Du selbst kannst den absoluten Großteil zur richtigen Hexenschuss Behandlung beitragen. Das beginnt mit dem richtigen Lebensstil und endet mit dem richtigen Training.

Grundvoraussetzung dafür ist natürlich ein Bewusstsein für den eigenen Körper und dessen Zustand. Wenn du dir das jedoch entweder nicht zutraust oder einfach nur gern verbessern würdest, empfehle ich Yoga.

Yoga ist zum Beginn eine gute Idee, richtig begonnen. Das Thema Yoga erörtere ich in der nächsten Artikelserie genauer.

Schauen wir uns zunächst die verschiedenen Optionen an, die du selbst zur Hexenschuss Behandlung hast:

Physisch:

  • Mobilisieren

Mobilisation hilft Verklebungen zu lösen und Verspannungen zu beseitigen. Diese sind vor allem bei sehr passiven Lebensstilen oft Auslöser und Wegbereiter für Hexenschüsse. Das beste Buch zum Thema richtige Mobilisation ist meiner Meinung nach „sitzen ist das neue rauchen“ von Dr. Kelly Starrett.

  • Muskulatur stärken

Das sinnvollste was du tun kannst, nachdem der Hexenschuss abgeklungen ist, ist zielgerichtet trainieren. Mit richtigem Training kannst du strukturelle Schwächen in deinem Rücken hervorragend ausbügeln.

Hierbei kann man keine Pauschalaussagen treffen, da jeder Mensch eine andere Vorgeschichte hat. Doch in den meisten Fällen ist Yoga eine gute Idee zu Beginn.

  • Tieferliegende Muskulatur gezielt stärken

Selbe Idee wie im obrigen Punkt, doch der Fokus der Übungen ist ein anderer. Tieferliegende Muskulatur wie deine Skelettmuskulatur kann anders gezielt trainiert werden, als mit „klassischem Training“. Hierbei sind vor allem Übungen aus Feldenkrais und Rehabilitation optimal. Einen extra für diesen Zweck gestalteten Trainingsplan findest du unter anderem in meinem Buch zum Thema Rückenschmerzen.

  • Wärme einwirken lassen

Diese Option ist weniger aktiv als die vorhergehenden, aber dennoch sehr wirksam. Versuche deinen Rücken und vor allem die schmerzende Stelle warm zu halten. Dadurch klingt der Schmerz ab und die Muskulatur entspannt sich.

Medikamentös:

  • Schmerzmittel

Leichte Schmerzmittel können eingesetzt werden um Entzündungen zu hemmen und aus Schutzhaltungen hervorgehende Fehlhaltungen zu vermeiden. Hierbei ist allerdings stets der Einzelfall und die gebotene Notwendigkeit der Einnahme zu betrachten. Dies ist keinesfalls ein muss, aber ein oftmals wirksames kann.

  • Heilkräuter

Einige mögliche Heilkräuteranwendungen habe ich bereits in meinem ersten Artikel genannt.

Weitere sind zum Beispiel Massagen mit Johanniskrautöl und Beinwell Salbe.

Alltäglich:

  • Übergewicht reduzieren

Da mit jedem Kilogramm zu viel die Last auf deinen Körper zunimmt, steigt damit auch die Gefahr für Alltagsverletzungen. Zur langfristigen Hexenschuss Behandlung bzw. Prävention gilt daher auch aus diesem Grund: Achte auf deinen Körper.

  • Nicht exzessiv rauchen, trinken und Drogen / (aufputschende) Medikamente nehmen

All diese Substanzen stören deine Gesundheit und können einem Hexenschuss Vorschub leisten.

  • Auf die Haltung achten

Einer der wichtigsten Punkte bei Rückenschmerzen generell.

Wenn deine Haltung im Alltag schlecht ist, bettelst du oftmals geradezu nach Rückenschmerzen.

Überprüfe also regelmäßig deine Haltung beim laufen, heben, sitzen und tragen.

  • Auf das Säure-Basen Gleichgewicht achten

Übersäuerung im Körper kann zu Muskelverhärtungen- und Entzündungen führen.

Aus diesem Grund ist es im Zuge der Hexenschuss Behandlung wichtig auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Nicht das es das nicht ohnehin wäre 😉

Hexenschuss Behandlung: Was du machen lassen solltest

Generell gilt im Großteil der Fälle: Der Hexenschuss wird binnen ca. 4 Tagen verschwinden. Während dieser Zeit werden dir die obigen Werkzeuge gute Dienste leisten.

Nun gibt es allerdings Fälle, bei denen reicht dies eben nicht aus. Oder Fälle, in denen zu wenig Vorerfahrung existiert um selbst

Ab wann ist es daher sinnvoll, externe Hilfe in Anspruch zu nehmen?

  • Wenn wiederholt und öfter Hexenschüsse auftreten

Sollten die oben genannten Maßnahmen für dich nicht funktionieren oder einfach nicht anschlagen, wird es wahrscheinlich notwendig, einen Profi zu Rate zu ziehen.

  • Wenn das Grundwissen zum Training mit guter Technik nicht vorhanden ist

Du solltest gemeinsam mit einem Profi beginnen, wenn du noch nie zuvor Kraftsport, Yoga oder Feldenkrais probiert hast. Denn mit falschem Training kannst du mehr kaputt machen, als gesund.

  • Wenn aus eigener Kraft Routinen nicht verändert werden können

Es klingt natürlich einfach, den Lebensstil zu verändern. Aber das ist es selbstverständlich nicht. Deshalb kann dir auch hierbei ein Experte zur Seite stehen.

Lass dein Leben nicht von deinem Rücken bestimmen.

 Dein gesunder Rücken Cover
Du hast Rückenschmerzen? Nicht mehr lange! Mit unserem Buch gehört dieses Gefühl der Vergangenheit an!

Das bekommst du:

  • 5 einfache und leicht verständliche Kapitel
  • 2 sofort anwendbare Übungsprogramme für mehr Beweglichkeit und Kraft
  • Online-Zugriff dauerhaft und von überall
  • Checklisten zum Training, für den Alltag und im Büro
  • Über 100 Bilder zu allen Übungen und Tipps
  • Übersichtliche Hinweise für viele Alltagssituationen (z.B. die Arztwahl)

Fazit

Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten einem Hexenschuss Paroli zu bieten.

Die besten sind dabei ein gesunder Lebensstil und ein individuell passendes Training.

Wenn du bei einem oder beidem Probleme hast, oder die Tipps nicht helfen, solltest du einen Profi zu Rate ziehen.

Ich hoffe ich konnte die Hexenschuss Behandlung etwas entwirren. Eine Zusammenfassung der Artikelserie findest du im Artikel am Ende der Woche.

Bis mindestens dahin wünsche ich eine hexenschussfreie Zeit.

Hinweis

Alle hier veröffentlichten Empfehlungen sind nach bestem Wissen und Gewissen erwogen und geprüft. Sie sind nur für gesunde Erwachsene gedacht, die älter sind als 18 Jahre. Keiner der hier veröffentlichten Artikel kann einen Ersatz für individuellen medizinischen Rat bieten. Bitte konsultiere stets einen Arzt, bevor Du mit einem oder mehreren der hier vorgestellten Trainings-, und/oder Ernährungsprogramme beginnst. Dies gilt besonders dann, wenn Du in der Vergangenheit bereits Beschwerden gehabt haben solltest oder Verletzungen vorlagen.


In diesem Artikel sind möglicherweise Affiliate- oder Empfehlungslinks eingebettet. Wenn Du auf diese Links zu Produkten klickst, unterstützt Du den Fortbestand dieser Seite und mich damit direkt. Du zahlst dabei nichts extra! Aber falls Du etwas über diese eingebetteten Links kaufst, erhalte ich eine Kommission. Ich empfehle dabei ausschließlich Produkte und Quellen, die ich selbst seit langem lieben gelernt habe und von denen ich daher rückhaltslos überzeugt bin. Du findest hier nichts, dass ich nicht auch meinen engsten Freunden empfehlen würde.